Einladung zum Sandbühlfest 2024

Zum Sandbühlfest 2024 laden wir alle Musikfreunde ganz herzlich ein.



 

19.4.2008 Jahreskonzert 2008; Ehrungen und Verabschiedung

Ein Jahreskonzert ist immer ein besonders würdiger Anlass, verdiente aktive Mitglieder für besonderes Engagement zu ehren.

So gab es auch beim Jahreskonzert 2008 für Musiker hohe Ehrungen.













In der Stadthalle Hornberg durften drei Nachwuchskräfte das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronce entgegennehmen.



Die Vorsitzende der Bläserjugend, Stefanie Kern übergab die Auszeichnung an Lisa Raißle (von links), Stefan Kammerer und Julian Laages.



Sie lobte die Jungmusiker für die bestandene Prüfung und ihre Stellvertreter Martin Feiertag und Dominik Schwer überreichten neben der Anstecknadel auch Urkunde und ein persönliches Geschenk vom Verein.



Julian Laages und Stefan Kammerer hatten an diesem Konzert ihren ersten Auftritt im Schlagzeugregister der großen Kapelle und sie machten ihre Sache ganz hervorragend!!





Die erfolgreichen Jungmusiker Lisa Raißle, Stefan Kammerer, Julian Laages und die Vorsitzenden der Bläserjugend.

















Jörg und Bernadette erhielten mit herzlichen Dankesworten ein Abschiedsgeschenk; die Musiker dankten íhnen mit langem Beifall.



Nach 28 sehr engagierten Jahren verließ Bernadette Gießler-Bächle aus persönlichen Gründen die Kapelle.



Sie war erste Klarinettistin, arbeitete einige Jahre in der Vorstandschaft mit und war viele Jahre Ausbilderin.



Auch nach ihrem Wegzug aus Niederwasser nach Unterharmersbach und später dann nach Bad-Peterstal zählte sie zu den zuverlässigen Musikerinnen.

In den vergangenen neun Jahren legte sie über 20.000 Kilometer zu Proben und Veranstaltungen zurück.



Dafür wurde Bernadette von der Vorsitzenden ganz besonders gelobt.



Jörg Hock verlässt nach 17 jährigem Mitspielen im Schlagzeugregister die Kapelle aus beruflichen Gründen.

Aufgrund seiner Tätigkeit als selbstständiger Unternehmer ist es im zeitlich leider nicht mehr möglich, die Proben zu besuchen.









Bürgermeister Siegfried Scheffold (von rechts) und Vorsitzende Claudia Lauble-Plewa sowie ihr Stellvertreter Rupert Kienzler (vierter von links) zeichneten langjährige Musiker aus.



Von links: Helmut Kahl mit Ehefrau Monika sowie Erich Kaltenbach mit Ehefrau Gertrud wurden für 40 Jähriges Musizieren mit der Goldenen Ehrennadel des Blasmusikverbandes ausgezeichnet.



Beide wurden für ihr langjähriges Musizieren und für ihre vielfältigen Tätigkeiten vom Musikverein zum Ehrenmitglied ernannt.



Helmut Kahl war 16 Jahren zweiter Vorsitzender und zeitweilig Ausbilder,

Eich Kaltenbach ist der Tontechniker des Vereins und war viele Jahre Ausbilder der Jungmusiker.



Hubert Läufer mit Friedel Moll sowie Karl-Georg Läufer mit Beate musizieren seit 30 Jahren im Verein und zeichnen sich durch große Zuverlässigkeit bei vielerlei Aktivitäten aus.



Alle erhielten ihre verdiente Ehrung, die Lebenspartnerinnen als Dank einen Blumenstrauß.

Die Kapelle spielte für die Geehrten den Marsch Alte Kameraden.



Herzlichen Glückwunsch von allen Musikern!